30. August 2015

Bilder aus einer anderen Welt

Fantastisch, unglaublich, traumhaft auch fast ein Monat danach fehlen uns ausser vielen Superlativen weiterhin die Worte, um unseren Trip auf die Galápagos-Inseln zu beschreiben. Deshalb lassen wir für einmal vor allem Bilder sprechen.

Viel zu schnell gingen die elf Tage im Paradies vorbei. Wie eine andere Welt fühlten sich die Inseln an, die wir auf unseren Besuchen mit Seelöwen, Iguanas, Pelikanen, Albatrossen, Pinguinen und Schildkröten teilten. Die Yacht Angelito schipperte uns ganz in den Norden nach Genovesa, wo uns teilweise nur Zentimeter von den Nestern der Blaufuss-, Rotfuss- und Nascatölpel trennten, und später ganz in den Südosten zu einer der ältesten Inseln des Archipels und meinem ganz persönlichen Liebling: Española. Aber genug der Worte, denn Bilder sagen ja bekanntlich mehr als tausend davon.

 

Tag 1: Seymour Norte

 





 

Tag 2: Sombrero Chino & Bartolomé

 






 

Tag 3: Genovesa

 








 

Tag 4: Santiago & Rábida

 









 

Tag 5: Santa Cruz

 








 

Tag 6: Española

 








 

Tag 7: Santa Fe & Plaza Sur 

 







 

Tag 8: Caleta Tortuga Negra

 




 

Tag 9-11: San Cristóbal

 











Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

· Alle Texte und Bilder von Ramona und Samir · © 2014/2015 · Powered by Blogger ·